Der Bademantel

thing N° 34 _ 2019/03/29

Mein Opa trägt morgens einen Bademantel. Oder demnach eher einen Morgenmantel. Seit kurzem bin ich von der Idee überzeugt, dass ein Bademantel sehr praktisch wäre und ich einen brauche. Er ist das perfekte Kleidungsstück: kuschelig warm im Winter, Handtuchersatz nach dem Duschen und schnell zum An- und Ausziehen. Er wirkt aber gleichzeitig auch etwas behäbig und aus der Mode gekommen, was ihn schon wieder interessant macht. Er ist so ein Zwischendings. Sehr privat und irgendwie kontrovers. Wie viel Prozent der 15–30-Jährigen tragen eigentlich noch regelmäßig einen Bademantel? Nicht nur im Wellness Hotel, sondern auch zu Hause. Ich habe dazu leider keine Statistik gefunden.

Der Zitronenbaum

thing N° 33 _ 2019/03/26

Auf Latein heißt Zitrone »malum felix«. Das heißt wörtlich übersetzt  »glücklicher Apfel«. Zitronen werden schon immer gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt und demnach machen sie auch glücklich. Zumindest mich! Ich liebe Zitronen, besonders ihren Duft, wenn ich mit meinen Fingernägeln die Schale aufritze. Deshalb habe ich seit Jahren den Traum, einmal einen großen schönen Zitronenbaum zu besitzen. Und wenn ich am Kochen bin oder einen Tee mache, spaziere ich einfach zum Baum und pflücke eine Zitrone. Zitronen sind utopisch, sie erinnern an den perfekten Urlaub und an südliche, warme Länder. Ja, ein Zitronenbaum wird mich einmal glücklich machen! Und bisweilen reicht mir die Vorstellung und der Gedanke daran : )